Hochzeit CupCakes

 

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 350g Mehl
  • 200ml Milch
  • 4 Eier
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 1 Pck Backpulver
  • Prise Salz
  • Zitronenaroma oder Zitrone
  • 1 Dose Mandarinen

Dekoration:

  • Rollfondant
  • Blütenpaste
  • Eiweiß
  • 150g Puderzucker
  • CMC (Kukident extra stark)

Zubereitung:

Die Zutaten für die Muffins (ohne Mandarinen) zu einen homogenen Teig vermischen.

IMG_8486

Die Muffinförmchen zu 1/3 befüllen.

IMG_8492

Eine Mandarinenspalte auf den Teig legen und auf 2/3 der Muffinform auffüllen.

IMG_8493 IMG_8495

Bei 180°C Umluft 15min im vorgeheizten Backhofen backen. Muffins abkühlen lassen.

IMG_8488

Rollfondant ausrollen auf ungefähr 3mm Dicke. Dazu gibt es auch geeignete Ausrollhilfen mit Abstandshalter.

IMG_8498

Zum Ausstechen benutze ich einen Servierring, der den Durchmessern meiner Muffins entspricht. Es kann auch eine andere Ausstanzform verwendet werden.

IMG_8501

Den Ausgestanzten Fondant auf den Muffin legen und mit den Fingern mit Gefühl in alle Ecken arbeiten.

IMG_8505

Eiweißspritzglasur:

Eiweiß mit einem Rührgerät schaumig schlagen und den Puderzucker langsam dazu rieseln.  1Tl CMC (oder Kukident Haftpulver extra stark) zu der Zuckereiweißmasse hinzugeben und mit unter rühren. Das CMC lässt die Masse nach dem verarbeiten aushärten. Die Konsistenz der Eiweißmasse sollte nicht fließend aber durch einen Spritzbeutel spritzbar sein.

Dekoration:

Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel geben und eine Tülle mit einer runden Öffnung für filigrane Arbeiten wählen. Ich nehme statt einem normalen Spritzbeutel einfach einen Gefrierbeutel. Einzelne Blumenblätter auf den Fondant mit dem Spritzbeutel malen.

IMG_8506

Mit einem Pinsel den Zuckerguss zur Mitte der Blüte streichen. Zwischendurch den Pinsel immer wieder auswaschen, das überschüssige Wasser abstreichen und so trocken wie möglich weiterarbeiten.

IMG_8509

Aus Blütenpaste gleiche Blütensorte in verschiedenen Größen Ausstechen und übereinander kleben. Größte zuerst, Mittlere und kleinste zum Schluss. Diese in die Mitte des Muffins mit Zuckerguss befestigen.

IMG_8512